Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-settings.php on line 468

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-settings.php on line 483

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-settings.php on line 490

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-settings.php on line 526

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-includes/cache.php on line 103

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-includes/theme.php on line 618
Dorferneuerung Weyersdorf » Übersicht

Übersicht

Dorferneuerung Weyersdorf

Gründungsjahr der Dorferneuerung 2006

Weyersdorf ist ein kleines Dorf am Ostrand des Dunkelsteinerwaldes. Etwa 220 Personen leben in diesem Ort, welcher auf ca. 500 m Seehöhe an einem der höchsten Punkte des Dunkelsteinerwaldes liegt.

Weyersdorf liegt an der L162 die von St. Pölten über Karlstetten, nach Gansbach und weiter nach Aggsbach an der Donau führt. Die Entfernung zu den größeren Städten wie St.Pölten beträgt 12 km, nach Melk sind es ca. 20 km und zu Krems beträgt die Entfernung ungefähr 25 km. Damit sind alle größeren Städte der Region in kurzer Zeit erreichbar. Weyersdorf gehört zur Marktgemeinde Karlstetten, beide Orte verbindet für Spaziergänger und Wanderer ein angelegter Naturlehrpfad, der abseits des Straßenverkehrs durch den Wald und entlang eines kleinen Teiches führt.

Weyersdorf befindet sich in der Nähe von bekannten Tourismusgebieten. Die Wachau, die Walfahrtskirche Maria Langegg, Aggsbach an der Donau und die Ruine Aggstein sind leicht erreichbar.

Seit einigen Jahren gibt es in Weyersdorf einen Reitstall, da sich die Gegend rund um den Ort ideal für Ausritte anbietet. Lange Wege in ruhiger, verkehrsabgeschiedener Lage, quer durch Wiesen und Äcker, am Waldrand entlang oder quer durch die weitläufigen Wälder sind in Fülle vorhanden.

Weyersdorf weist zur Zeit keine große Infrastruktur auf, dies soll jedoch unter anderem durch den Bau eines neuen Gemeinschaftshauses und weiterer ambitionierter Projekte in den nächsten Jahren angekurbelt werden.

Am Wochenende strömen viele Naturliebhaber in die Wälder rund um Weyersdorf. Im Sommer zum Pilzesuchen, im Frühjahr um die vielen Märzenbecher (Leucojum vernum) im Naturschutzgebiet Gaisfeld zu bestaunen und das ganze Jahr über um sich zu erholen, die reine Luft zu genießen und zu wandern. Durch den Schneereichtum dieser Region, kommen auch im Winter viele um in den tief verschneiten Wäldern zu spazieren oder zum Teil auch Schilanglauf zu betreiben. Viele Bankerl um und in Weyersdorf laden zum Verweilen, Rasten und Genießen ein.

Wichtige Infrastruktur, wie Einkaufsmarkt, Restaurants, Gasthöfe, Schulen, Kindergarten, Kirche, Praktischer Arzt, Zahnarzt, Tierarzt, Rettung, Bäckerei, Fleischhauerei, Blumengeschäft, Pfadfinder, Sportplatz, Tennisplätze, Reitstall, Autohäuser, Friseur, ein Holzverarbeitungsbetrieb, Fuhrunternehmungen, Eisenverarbeitende Betriebe, Industriebetrieb für Schulartikel usw. sind im nur 3 km entfernten Karlstetten vorhanden.

© Dorferneuerung Weyersdorf
Webmaster: Patrick Freisleben
zurück zu weyersdorf.at