Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-settings.php on line 468

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-settings.php on line 483

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-settings.php on line 490

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-settings.php on line 526

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-includes/cache.php on line 103

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /home/weyersdorf.at/www.weyersdorf.at/dorferneuerung/wp-includes/theme.php on line 618
Dorferneuerung Weyersdorf » Projekte

Projekte

Unser Leitbild und unsere Projekte zur Dorferneuerung:

Der Anstoß zum Projekt Dorferneuerung und damit zur Gründung des Vereins “Aktives Weyersdorf” erfolgte durch die Marktgemeinde Karlstetten unter Führung von Bgm. Josef Neumeyr. Frau DI Sabine Klimitsch von der NÖ Dorf- und Stadterneuerung unterstützt aktiv bei der Planung und Abwicklung der Projekte nach dem gemeinsam erstellten Leitbild.

Wie den Gemeindeblättern und div. Internetadressen zu entnehmen ist, wurden durch die Mithilfe der Bevölkerung bereits einige der Vorhaben in die Tat umgesetzt.

Folgende Projekte sollen in den nächsten Jahren realisiert werden:

1 Gemeinschaftshaus:

Projektkoordinator: Peter Moser, Josef Moser, Michael Moser

Soll künftig ein Haus für die gesamte Dorfbevölkerung, die Jugend und die Freiwillige Feuerwehr sein. Das alte vorhandene Feuerwehrhaus hat ausgedient da es ist zu klein ist und die Wände feucht sind. Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Gemeinschaftshaus gestaltet sich schwierig.

Unter Teilnahme von Bgm Neumeyr, einigen Gemeindevertretern und DI Sabine Klimitsch von der NÖ Stadt- und Dorferneuerung, besichtigte der Vorstand des Vereins „Aktives Weyersdorf“ vergleichbare Gemeinschaftshäuser in Niederösterreich. Die Erfahrungen die dort gesammelt wurden fließen in die Planung mit ein.

Abbildung:Besichtigungstour ins Waldviertel - Mittelberg mit

Bgm. J.Neumeyr und Betreuerin DI S.Klimitsch

2 Markierte Wanderwege:

Projektkoordinator: Karl Kollerus

Derzeit führen Weitwanderwege an Weyersdorf vorbei. Ziel dieses Teilprojektes ist, Rundwanderwege für die Dorfbevölkerung zu markieren. Die lfd. Pflege dieser Wege inkl. der Beschilderung muss sichergestellt werden.

3 Markierte Reitwege:

Projektkoordinator: Dieter Geitzenauer

Um einer Zerstörung der Wege vorzubeugen, wird unter Einbindung der Reitstallbesitzer überlegt, welche Wege (Wald- und Feldwege) als Reitwege definiert werden. Es wird eventuell eine Wegekarte für ReiterInnen aufgelegt.

4 Gestaltung Dorfstraße:

Projektkoordinator: Johann Eder

Unter Einbeziehung der Dorfbevölkerung soll eine für alle attraktive Straße durch das Dorf angelegt werden. Grün- und Blumenflächen, Parkplätze und Gehwege sind nur einige der Schlagwörter die im Konzept erarbeitet werden.

5 Dorfplatz:

Projektkoordinator: Peter Moser, Josef Moser, Michael Moser

Ziel ist die Schaffung eines „zentralen Kommunikationsplatzes“. Denkbar ist, den Dorfplatz in Verbindung mit dem neuen Gemeinschaftshaus oder mit der Neukonzeption der Dorfstraße anzulegen.

6 Verkehrsberuhigung:

Projektkoordinator: Johann Daxböck, Franz Diendorfer

Schwerpunkt sind die Ortseinfahrten auf der Verbindungsstraße St. Pölten – Wachau, aber auch die Einfahrten von Lauterbach und aus Richtung Herzogenburg kommend.

Angedacht ist die Anlegung von Verkehrsinseln, Gehsteigen, Zebrastreifen usw.

Sofern das Gemeinschaftshaus anstelle des alten Feuerwehrhauses errichtet wird, ist eine Neukonzeption des Kreuzungsbereiches (Lauterbach und LH 162) erforderlich.

7 Neues Autobuswartehaus:

Projektkoordinator: Herbert Moser

Anstatt des alten, verrosteten und unansehnlichen Autobushauses soll zur Attraktivierung des Ortsbildes soll ein neues Wartehaus errichtet werden. Abhängig vom Standort des neuen Gemeinschaftshauses erfolgt ggf. eine Integration des Autobuswartehauses.

8 Straßenbezeichnungen:

Projektkoordinator: Alois Daxböck, Manfred Kolm

Ein Konzept wurde erarbeitet und mit der Gemeinde abgestimmt. Die Information der Bevölkerung und die Umsetzung erfolgt noch im Jahre 2007.

9 Kleinprojekte:

Darüber hinaus gibt es mehrere kleinere Projekte die zum Teil bereits in Umsetzung sind.

Neugestaltung Spielplatz :

In 107 ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden wurde der Spielplatz neu angelegt. Die Fußballfläche wurde generalsaniert und neue Fußballtore errichtet. Die Tore wurden von einigen Firmen gesponsert.

Aktivisten:

Blazevic Robert, Moser Andreas, Moser Michael, Pehmer Hannes, Pehmer Dieter, Astelbauer Jürgen, Eckel Andreas, Seiberl Karl jun., Moser Katharina, Pehmer Peter, Marchart Franz, Moser Thomas, Seiberl Vanessa, Fuchs Michael, Sulzbacher Mario, Kolm Manfred und Schmalek Günter.

Generalsanierung der Bänke in und rund um Weyersdorf:

Vom Dorferneuerungsverein und freiwilligen Helfern wurden in 144 Arbeitsstunden insgesamt 23 Bänke saniert. Bereits im April 2007 wurden diese Arbeiten abgeschlossen und die Bänke in und um Weyersdorf neu aufgestellt.

Seiberl Karl sen., Moser Herbert, Kollerus Karl, Geppel Franz, Öllerer Rudolf

Aktives Weyersdorf bedankt sich bei den Sponsoren:

Fa. Gerstenmayer, Fa. Würth, Fa. Schmied und Fam. Kerschner für die Bereitstellung von Material, Werkzeugen, Maschinen und für die Nutzung der Räumlichkeiten.

© Dorferneuerung Weyersdorf
Webmaster: Patrick Freisleben
zurück zu weyersdorf.at