Freiwillige Feuerwehr Weyersdorf

16.10.2016 Wohnhausbrand in Watzelsdorf


Wir wurden am Sonntag um 22:12 Uhr zu einem vermutlichen Wohnhausbrand in Watzelsdorf alarmiert. Noch während der Anfahrt zum Einsatzort wurden wir per Funk von der örtlich zuständigen Feuerwehr Neidling informiert, dass unser Einsatz nicht mehr erforderlich ist. Der vorgefundene Entstehungsbrand konnte bereits gelöscht werden.

Wir sind mit 2 Fahrzeugen und 11 Mann ausgerückt.

07.10.2016 Wohnhausbrand in Flinsbach


Wir wurden um 11:25 Uhr zu einem Wohnhausbrand in Flinsbach alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich heraus dass „nur“ ein Komposthaufen brannte. Unser Einsatz war nicht mehr erforderlich und wir konnten um 11:45 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

29.10.2015 Wohnungsbrand in Flinsbach


Wir wurden heute gegen 08:25 Uhr zu einem Wohnungsbrand in Flinsbach alarmiert.

Beim Eintreffen am Eisatzort bekamen wir den Befehl eine Wasservorgung zu Errichten und einen ATS-Reservetrupp zu stellen. Der Brand konnte relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden. Aus bisher ungklärter Ursache brach im Bereich der Küche der Brand aus. Die Tochter der Hauseigentümer wurde durch den beherzten Einsatz der Nachbarn, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehren, mittels einer Leiter aus dem Obergschoß gerettet. Für die beiden Hunde des Hauseigentümers kam leider jede Rettung zu spät.

Nach ca. 2 Stunden Einsatzdauer konnten wir wieder in FF-Haus einrücken. Die FF Weyersdorf war mit 6 Mann im Einsatz.

18.07.2015 Flurbrand in Karlstetten


Wir wurden heute um 16:04 Uhr zu einem Flurbrand in Karlstetten alarmiert. Lt. Alarmierung war das angrenzende Siedlungsgebiet gefährdet. Bei Erntearbeiten ist das „Stoppelfeld“, aus noch ungeklärter Ursache, in Brand geraten.  Am Einsatzort eingtroffen, wurden wir zur Errichtung einer Versogungsleitung vom Hydranten in Heitzing befohlen. Der sich rasch ausbreitende Brand konnte eingedämmt und schlußendlich gelöscht werden.

Im Einsatz waren 7 Feuerwehren mit ca. 70 Mann. Nach etwas mehr als 1 Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

12.07.2015 Wohnhausbrand in Dietersberg


Wir wurden um 21:38 Uhr mittels Sirene zu einem Wohnhausbrand in Dietersberg alarmiert. Am vermeintlichen Einsatzort eingetroffen, konnte kein Brand festgestellt werden. Bei weiterführenden Erkundungen wurde lediglich ein Lagerfeuer im Doppelgraben entdeckt.

Das alarmierte Großaufgebot an Einsatzkräften (Polizei, 7 Feuerwehren mit 11 Fahrzeugen und ca. 75 Mann, Rettung) konnte nach ca. 1 Stunde unverrichteter Dinge wieder einrücken.

Aktuell




Infos

 Login 

 

© Freiwillige Feuerwehr Weyersdorf                zurück zu weyersdorf.at