Freiwillige Feuerwehr Weyersdorf

14.01.2017 Fahrzeugbergung


Kurz vor unserer Mitgliederversammlung, gegen 17:00 Uhr wurden wir zu unserem ersten Einsatz im Jahr 2017, einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der L162 gerufen. Die Fahrbahnverhältnisse waren auf Grund der vorangegangen Schneefälle winterlich. Am Einsatzort eingetroffen fanden wir im angrenzenden Wald einen am Dach liegenden PKW vor, die Insassin konnte sich bereits vor unserem Eintreffen selbst befreien. Die Polizei war bereits vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Der PKW wurde mit Hilfe des Wechselladerfahrzeuges der FF St. Pölten Stadt an einem sicheren Ort verwahrt. Während der Bergungsarbeiten musste die L162 für ca. 30 min gesperrt werden.

20.12.2016 Baum auf Straße


Der zweite Einsatz an diesem Tag führte uns Richtung Neustift, wo ein Ast wegen der Eislast abgebrochen und auf die Straße gefallen war. Unswere Wehr beseitigte den Ast, reinigte die Straße und konnte nach einer halben Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

20.12.2016 Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen


Am frühen Nachmittag kam mitten in Lauterbach ein Fahrzeug von der Straße ab, kollidierte mit einem Baum und blieb auf dem Dach liegen. Die Alarmierung lautete „T3 Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen“. Als unser KLF am Einsatzort eintraf, befanden sich die beiden Insassen noch im Fahrzeug, konnten jedoch, gemeinsam mit den anwesenden Rettungskräften, rasch befreit werden. Anschließend wurde das Auto mittels Seilwinde aufgerichtet und gesichert abgestellt. Unsere Wehr war mit 5 Mann ca. 1 Stunde im Einsatz.

16.10.2016 Wohnhausbrand in Watzelsdorf


Wir wurden am Sonntag um 22:12 Uhr zu einem vermutlichen Wohnhausbrand in Watzelsdorf alarmiert. Noch während der Anfahrt zum Einsatzort wurden wir per Funk von der örtlich zuständigen Feuerwehr Neidling informiert, dass unser Einsatz nicht mehr erforderlich ist. Der vorgefundene Entstehungsbrand konnte bereits gelöscht werden.

Wir sind mit 2 Fahrzeugen und 11 Mann ausgerückt.

11.10.2016 Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf der L162


Wir wurden heute um 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf der L162 zwischen Gansbach und Weyersdorf gerufen. Am Einsatzort eingetroffen fanden wir ein, auf der Seite liegendes, Fahrzeug vor. Bei der Erkundung konnte aber bereits, bezüglich eingeklemmter Person, Entwarnung gegeben werden. Die Lenkerin konnte mit Hilfe anderer Straßenverkehrsteilnehmer aus dem Unfallauto befreit werden und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.

Nach dem Bergen des Fahrzeuges und Reinigen der Fahrbahn konnten wir gegen 17:35 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Weyersdorf

FF Karlstetten

Sameriterbund Gansbach

Polizei

Aktuell




Infos

 Login 

 

© Freiwillige Feuerwehr Weyersdorf                zurück zu weyersdorf.at